GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS 2021

New European Brand Institute Report “EBI GLOBAL TOP 100 Brand Corporations 2021” finds US-Tech Brand Corporations are most valuable, online retailers on the rise:

  •  APPLE remains the most valuable brand corporation worldwide at EUR 273.72 bn (+13%), with online-retailer Amazon.com EUR 194.65 (+39%) in second and Alphabet Inc. (Google) EUR 190.46 bn (+8%) third
  •  China's ALIBABA Group climbs up to 5th rank with EUR 97.62 bn (+21%)
  • Europe’s most valuable brand corporation LVMH Group ranks 6th worldwide
  •  Growth leader remains US automotive brand corporation Tesla showing the highest growth with more than 43%.
  • French LVMH Group remains Europe’s most valuable brand corporation, representing brand values of EUR 87.55 bn (-3%/global rank 6), followed by Swiss No.1 Nestlé EUR 44,15 bn (-7%/global rank 19) and Belgian Anheuser Busch InBev EUR 29,86 bn (-19%/global rank 31).

Gerhard Hrebicek, President European Brand Institute: “GLOBAL TOP 100 show a brand value increase of +1,3% with EUR 3.488.411 bn brand value.

 

TOP GROWING SEGMENTS: Retail (+20%) and IT & Technology (+11%) whilst Industry (-23%) and Telco & Financial Services (-9%) are shrinking. US brand corporations are dominating with 46 (-1) amongst GLOBAL TOP 100 representing a value share of 61%, Europe represents 33 (+1) (value share 20,4%) with French Luxury leading, whilst Asia catches up with 20 (0) (value share 18,2%)."

 

 

The GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING of the European Brand Institute has analysed more than 3,000 brand corporations and their brands in 16 industries, based on the latest ISO standards.

 

Data based on fiscal year 2020 or 2020/2021, financial data source by REFINITIV an LSEG company.

Download
EBI GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS 2021
GLOBALTOP100_BV2021_ONEPAGER_web.pdf
Adobe Acrobat Document 428.4 KB
Download
EBI GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS 2021 PRESSEINFO
EBI GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS 20
Adobe Acrobat Document 65.2 KB

Top 10 Brand Corporations Austria Study 2021

Präsentation 18. Österreichische Markenwert Studie 2021

Pressekonferenz

Österreichische Markenwert Studie 2021 

TOP 10 BRAND CORPORATIONS AUSTRIA

 

EBI-Markenwert Studie: Marke sticht Krise

 

1.Red Bull, 2.Novomatic, 3.Swarovski, Best Sustainable Brand ÖBB, Wachstumssieger Verbund 

 

Zum 18. Mal hat das European Brand Institute (EBI) seine Österreichische Markenwert Studie durchgeführt und die wertvollsten Markenunternehmen ermittelt.  Die Ergebnisse wurden am 30. Juni 2021 vor Medienvertretern und Markenverantwortlichen präsentiert. 

DIE PRESSEINFORMATION FINDEN SIE UNTEN ZUM DOWNLOAD


Sustainable Brand Rating: ÖBB führend

 

Das European Brand Institute hat wiederholt den Beitrag der Marken zur nachhaltigen Entwicklung in Österreich in 5 Sektoren: Verkehr, Versorgungsinfrastruktur, Energie, Gesundheits- und Sozialinfrastruktur, Finanzen sowie Handel und Medien in 4 Kategorien: Brand Leadership, Product/Services, Social Responsibility und Investment in Österreich untersucht. Der Kriterienkatalog mit 52 Indikatoren, abgeleitet aus den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Agenda 2030 sowie ISO 20671, wurde mit dem „EBI Scoring Model“ bewertet und in ein „Sustainable Brand Rating“ übergeführt. In Kooperation mit der FH St. Pölten, Lehrgang Werbung und Markenführung, wurden erstmals auch Österreichs wertvollste Markenunternehmen auf Nachhaltigkeit bzw. extern wahrgenommenes nachhaltiges Handeln untersucht.



Chart TOP 10 2021

Download
TOP 10 Brand Corporations Austria 2021
TOP10_AT_2021_v1a_A4 FINAL.pdf
Adobe Acrobat Document 990.9 KB

Sustainable Brand Rating

Download
Sustainable Brand Rating
TOP10_AT_SustainableBrands2021_v1b_a4 FI
Adobe Acrobat Document 742.9 KB

Presseinformation

Download
Presseinformation ÖMWS 2021
EBI_PRESSEINFORMATION ÖMWS 2021_30062021
Adobe Acrobat Document 148.8 KB


GALERIE PRESSEKONFERENZ 2021

VIDEO PRESSEKONFERENZ 2021

Download der Pressefotos unter: 

https://www.apa-fotoservice.at/galerie/25472

Credit: European Brand Institute/APA-Fotoservice/Krisztian Juhasz



Dr. Gerald Ganzger

(c) European Brand Institute/APA-Fotoservice/Schedl
(c) European Brand Institute/APA-Fotoservice/Schedl

„Das für uns alle so wichtige Thema der „Nachhaltigkeit“ muss auch durch entsprechende Entwicklung und Führung von Marken unterstützt werden. Damit eine Marke diese Aufgabe erfüllen kann, muss sie aber selbst auch „nachhaltig“ sein, dies ist nur dann gewährleistet, wenn die Marke eingetragen ist.“


Mag. Herbert Kovar

(c) European Brand Institute/APA-Fotoservice/Schedl
(c) European Brand Institute/APA-Fotoservice/Schedl

"Österreich sollte immaterielle Wirtschaftsgüter wie Marken fördern. Die Geschäftsmodelle von modernen Unternehmen, die fit für das 21. Jahrhundert sind, beruhen oft auf Marken. Besonders Klein- und Mittelunternehmen zeigen, dass Digitalisierung Marken braucht und Marken Digitalisierung brauchen."

Dr. Gerhard Hrebicek

(c) European Brand Institute/APA-Fotoservice/Schedl
(c) European Brand Institute/APA-Fotoservice/Schedl

"2020 war geprägt durch die weltweite Pandemie, ein schwieriges aber auch positives Jahr. Die Markenwertentwicklung der TOP10 wertvollsten Markenunternehmen Österreichs mit -1,4% Verlust im Vergleich zu -6,6% BIP Rückgang stellt eine durchaus starke Position der Markenunternehmen dar. Nachhaltige Marken sind als Profiteure gestärkt aus der Krise hervorgegangen. Antizyklische Investments in Marken unterstützen die „Post Covid-19 Recovery“."


Karin Seywald-Czihak

(c) ÖBB / Max Wegscheider
(c) ÖBB / Max Wegscheider

"Wir haben auf die wichtigsten Marken-Vitamine gesetzt, um unser Markenimmunsystem zu stärken und dadurch die Marke noch resilienter zu machen. Neben der genannten Glaubwürdigkeit ist das Relevanz, Differenzierung, Sinn, viele positive Emotionen und eben erlebbare Nachhaltigkeit."



The global brand value ranking GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING by the European Brand Institute - European independent experts for brand, patent & IP valuation & strategy, examining more than 3.000 brand corporations and their brands in 16 industries, with comparisons of Europe, America and Asia.

 

The Austrian brand value study determins domestic brand companies  from "trend TOP 500", which exhibit more than 45% Austrian property. These selected brand companies will be valued according to latest standards analyzing following categories: Industry, brand strength, trend developmkent, brand potential and sales. The analysis of ÖMWS is executed by over 180 Austrian brand companies in 16 different industry segments, then the TOP 10 Austrian brands will be published.

Das European Brand Institute - Europas unabhängige Marken- und Patent Bbewertungsexperten hat mit seinem GLOBAL TOP 100 BRAND CORPORATIONS RANKING mehr als 3.000 Markenunternehmen und deren Marken in 16 Branchen, mit Vergleichsdaten von Europa, Amerika und Asien basierend auf aktuellsten ISO Standards analysiert. 

 

Die Österreichische Markenwert Studie (ÖMWS) ermittelt aus dem "trend TOP500" jene heimischen Unternehmensmarken, die sich zu mehr als 45% in österreichischem Eigentum befinden. Die ausgewählten Markenunternehmen werden anhand der Kriterien Branche, Markenstärke, Trendentwicklung, Markenpotenzial und Umsatz nach den letztgültigen Standards bewertet. Veröffentlicht werden die TOP 10 Österreichischen Marken; die Analysen werden anhand von über 180 Österreichischen Markenunternehmen in 16 Branchensegmenten im Rahmen der Studie durchgeführt.


Get informed about latest  news concerning brands, brand evaluation,

brand certification and more! 

sign up for our newsletter

 

After registration you receive an e-mail to confirm subscription via link.